blog-banner
© My name is boy @shutterstock.com
25.01.2016

Hausapotheke – Was ist besonders wichtig?

Eine gut sortierte Hausapotheke kann dabei helfen, auf einen kleinen Unfall oder eine leichte Erkältung zu reagieren. Damit schützen Sie nicht nur sich, sondern auch Ihre gesamte Familie. Doch was gehört eigentlich in eine gut sortierte Hausapotheke? Die folgende Checkliste soll Ihnen dabei helfen:

• Einmalhandschuhe

• Wundpflaster in verschiedenen Größen

• Desinfektionsmittel

• Gel-Kühlkompresse

• elastische Binden

• Fieberthermometer

• Zäpfchen oder Tabletten mit Paracetamol

• Schmerzmittel mit Ibuprofen

• schleimlösende Präparate und Hustenstiller

• verschiedene Teesorten (z.B.: Kamille, Pfefferminze, Melisse oder Fenchel)

• Arzneimittel mit Bierhefe

• eine ausreichende Menge der Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen

Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich bei der passenden Zusammenstellung Ihrer Hausapotheke. Ihr Wohlergehen liegt uns am Herzen!

Zurück
Mehrwertsteuersenkung
Für die Zeit vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 sinken die Mehrwertsteuersätze von 19 auf 16 beziehungsweise von 7 auf 5 Prozentpunkte. Wir geben die reduzierten Preise direkt an Sie weiter.