blog-banner
© Maridav @AdobeStock.com
19.08.2020

Warum Schwimmen so gesund ist

Am See oder im Schwimmbad zu entspannen, etwas im Wasser zu plantschen, sich mit Freunden zu treffen und das ein oder andere Eis zu schlecken, ist für viele Menschen der Inbegriff eines perfekten Tages. Wer dann auch noch etwas für seine Gesundheit tun möchte, sollte sich so richtig ins kalte Nass stürzen. Wir erklären, warum Schwimmen so gesund ist.

Schwimmen ist schonend

Das wohl gängigste Argument für Schwimmen ist, dass es gelenkschonend ist. Menschen, die beispielsweise Probleme mit den Knien haben, sollten lieber Schwimmen gehen, anstatt zu joggen. Die Belastung der Gelenke ist rund 90 Prozent geringer als an Land.

Gutes Muskeltraining

Da man beim Schwimmen sowohl Arme als auch Beine ständig in Bewegung hält und der Körper eine gewisse Spannung halten muss, stärkt die Sportart nicht nur Beine und Rücken, sondern auch die Rumpfmuskulatur.

Mehr Kondition

Wer regelmäßig schwimmt, steigert natürlich auch seine Kondition. Schon nach kurzer Zeit werden Sie eine Verbesserung Ihrer Leistungsfähigkeit spüren, die sich auch auf Ihr Leben außerhalb des Schwimmens auswirkt.

Herz-Kreislaufsystem schonen

Da man in gleichbleibender Intensität schwimmt, gibt es keine hohen Belastungsspitzen für das Herz-Kreislaufsystem. Aufgrund der Beschaffenheit von Wasser steigt der Puls langsamer an, als bei anderen Sportarten. Außerdem wird das Herz zusätzlich trainiert, da Wasser stärker auf den Körper drückt als Luft. Das Herz muss bei jedem Schlag mehr arbeiten und wird deshalb trainiert.

Stoffwechselfördernd

Durch den Temperaturunterschied innerhalb des Wassers, aber auch zwischen Wasser und Luft, wird der Stoffwechsel besonders gut angekurbelt.

Kalorienburner

Durch die Anpassung der Körper- an die Wassertemperatur und durch den Wasserwiederstand, muss der Körper außerdem mehr Energie aufwenden. Das hat zur Folge, dass Kalorien schneller verbrannt werden.

Fazit

Schwimmen ist ein echter Allrounder. Besonders gut ist dieser Sport auch für Menschen geeignet, die an Übergewicht leiden, da Schwimmen nicht auf die Gelenke geht und das Herz-Kreislaufsystem schont.

Zurück
Mehrwertsteuersenkung
Für die Zeit vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 sinken die Mehrwertsteuersätze von 19 auf 16 beziehungsweise von 7 auf 5 Prozentpunkte. Wir geben die reduzierten Preise direkt an Sie weiter.